Steuererklärung 2016 einfach online erstellen!

Erstelle deine Steuererklärung in nur 15 Minuten und hole dir gezahlte Steuern zurück.

Die Online-Steuererklärung für die Polizei

Die Steuererklärung ist eigentlich sehr praktisch: Über sie können Polizistinnen und Polizisten ihre beruflichen Ausgaben vom Staat zurückbekommen. Dadurch, dass dies zu einem verminderten Steuerbetrag oder zur Rückzahlung von bereits gezahlten Steuern führt, sparen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Polizei jedes Jahr eine Menge Geld.

Leider haben Steuererklärungen aber einen schlechten Ruf. Die Vorteile der Kostenrückerstattung gelangen in Vergessenheit, da das Ausfüllen der Steuererklärung bisher nur mit Unmengen Geduld und Sorgfalt möglich war. Viele Menschen fragen sich schon seit geraumer Zeit, ob das nicht auch einfacher geht!

Dieselbe Frage hat sich Polizeisteuererklärung auch gestellt. Das Ergebnis ist eine zeiteffiziente und unkomplizierte Online-Alternative zur herkömmlichen Steuererklärung.

Das von uns entwickelte Tool punktet mit maximaler Rückerstattung deiner Berufsausgaben bei der Polizei. Wir haben dafür gesorgt, dass stundenlanges Einlesen und mühsames Ausfüllen zahlreicher Anlagen und Formulare der Vergangenheit angehören. Mit unserem Steuer-Tool speziell für Polizistinnen und Polizisten kannst du innerhalb von wenigen Minuten deine Steuererklärung selbst erstellen und online abgeben:


• Steuer-Tool mit Fokus auf Bedürfnisse von Polizisten
• Verständliche Fragen - kein kompliziertes Bürokratendeutsch
• Anrechenbare Pauschalen für geläufige Arbeitskosten im Polizeialltag
• Maximale Erstattung aller beruflichen Ausgaben

So funktioniert die Online-Steuererklärung!

Steuererklärung erstellen

Mit unserem Tool kannst du im Handumdrehen eine Steuererklärung erstellen.

Ans Finanzamt schicken!

Schicke deine fertige Steuererklärung online und per Post ans Finanzamt.

Rückerstattung erhalten

Nach etwa 6 bis 8 Wochen bekommst du deinen Steuerbescheid und dein Geld.

Was muss ich über die Steuererklärung 2016 wissen?


• Die Abgabefrist für die das Steuerjahr 2016 endet für Steuerpflichtige am 31. Mai 2017.
• Steuerfreiwillige können ihre Steuererklärung bis zum 31. Dezember 2017 einreichen. Hauptberufliche Polizistinnen und Polizisten sind normalerweise steuerpflichtig.
• Polizisten, die einen berufsbedingten Umzug getätigt haben, können sich eine Umzugskostenpauschale anrechnen lassen. War der Umzug vor März 2016, beträgt diese 730€, danach sogar 746€.

Wann muss ich eine Steuererklärung einreichen?

Du musst eine Steuererklärung machen, wenn…


• deine Einkünfte über 8.820 Euro (Grundfreibetrag) liegen.
• du vom Finanzamt dazu aufgefordert wirst
• du Werbungskosten oder Sonderausgaben absetzen möchtest, z.B. entstandene Kosten für einen Umzug oder den Kauf eines neuen Laptops
• du Pauschalen in Anspruch nehmen willst.

Wie muss ich die Steuererklärung 2016 erstellen?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, eine Steuererklärung einzureichen. Auch wenn es mittlerweile modernere Alternativen gibt, kannst du deine Steuererklärung nach wie vor auf Papier erstellen oder dich von Steuer-CDs, einem Steuerberater oder der staatlichen Software ELSTER unterstützen lassen. Die Steuerformulare stehen auf der Seite vom Bundesministerium für Finanzen bereit zum Download. Der Nachteil bei diesen konventionellen Methoden ist der Preis bzw. die mangelnde Zeiteffizienz. Darüber hinaus sind keine dieser Hilfestellungen auf die Steuersituation von Polizistinnen und Polizisten zugeschnitten.

Es geht aber auch einfacher: Online-Anbieter haben sich auf Steuererklärungen spezialisiert und ermöglichen eine moderne Alternative. Polizeisteuererklärung ist zum Beispiel wesentlich günstiger als ein Steuerberater und dennoch spezifisch auf deine Berufssituation als Polizist zugeschnitten. Die Plattform ist von überall aus abrufbar und ermöglicht dir, die Steuererklärung in einer Viertelstunde abzuhaken.

PolizeiSteuererklaerung.de

Das Besondere an unserer Plattform ist, dass wir vollkommen auf Steuerformulare und Bürokratendeutsch verzichten. Du siehst in unserem Tool, welche Arbeitskosten du absetzten kannst und welche Pauschalen für deinen Beruf bei der Polizei relevant sind. Um dich vor offiziellen Formularen zu verschonen, haben wir die herkömmlichen Dokumente in einfache Fragen übersetzt, durch die du dich in kürzester Zeit klicken kannst. Die Fragen sind spezifisch auf deine Bedürfnisse als Polizist zugeschnitten und durch deine Antworten generiert unser System automatisch eine fertige Steuererklärung. Deine persönliche Steuererklärung kannst du dir dann als PDF anzeigen lassen und herunterladen. Die PDF-Datei kannst du erneut prüfen, falls gewünscht Veränderungen vornehmen und ausdrucken. Zu guter Letzt kannst du nun die unterschriebene Erklärung per Post an dein Finanzamt schicken. Zudem übermitteln wir deine Steuererklärung automatisch auf elektronischem Wege an dein Finanzamt.

Mit uns kannst du deine Steuererklärung in Windeseile ohne viel Aufwand erstellen und die maximale Erstattung deiner arbeitsbedingten Ausgaben sicherstellen. Unser Ziel ist es, auf diesem Wege Steuererklärungen zu revolutionieren und sie von ihrem schlechten Ruf zu befreien.